SV Gumpoldia Gumpelstadt e. V.

Ü50 AH als SG werden erneut Thüringer Hallenlandesmeister

Michael Arlt, 03.03.2020

Ü50 AH als SG  werden erneut Thüringer Hallenlandesmeister

02. 03. 2020

SG 1. Suhler SV 06 nach kurioser Vorrunde zum Ü50 Hallentitel

Mit acht Mannschaften hatte die Hallenlandesmeisterschaft der Alten Herren Ü50 am Sonntag (01.03.20) in Bad Salzungen ein zahlenmäßig respektables Feld. So wurden zunächst in zwei Vorrundengruppen die Halbfinalisten ermittelt.

Während in der Gruppe 1 die SG SV Hannovera Niedersachswerfen mit drei Siegen und der SV Victoria Mechterstädt mit zwei Erfolgen problemlos in die Runde der besten vier Mannschaften einzogen, ging es in der anderen Staffel einigermaßen kurios zu. Mit der SG Kraftsdorfer SV 03 hatte sich einer der Halbfinalteilnehmer zeitig herausgeschält. Auch die SG 1. Suhler SV 06 schaffte es, wobei die Mannschaft aus Südthüringen drei Mal 0:0 spielte und damit ohne Tor und mit drei Punkten das Halbfinale erreichte.

Hier bezwang die Kombination aus 1. Suhler SV 06 und Gumpoldia Gumpelstadt Niedersachswerfen mit 2:1. Dabei kam den Suhlern aber zugute, dass sich gleich zwei Akteure der SG SV Hannovera ohne Fremdeinwirken verletzten. Auch im anderen Halbfinale ging es spannend zu und am Schluss setzten sich die Kraftsdorfer gegen Mechterstädt mit 1:0 durch.

Mit einem 2:1 über Kraftsdorf holte sich die SG 1. Suhler SV 06 den Titel. Auf das Podest schaffte es auch noch Victoria Mechterstädt durch ein 2:0 über Niedersachswerfen.

Auch alle anderen Plätze wurden ausgespielt:

Platz 7: SG SV Jüchsen 05 - TSV 1861 Breitenworbis 0:3

Platz 5: SF Marbach - FSV Leimbach 4:1

Zur Siegerehrung wurden diese drei Einzelauszeichnungen vergeben:

Bester Spieler (li.):

Carsten Thieme (SG Kraftsdorfer SV 03)

Bester Torhüter (Mitte.)

Thomas Wolf (TSV 1891 Breitenworbis)

Bester Torschütze (Mitte):

Thomas Prinz (SV Victoria Mecherstädt-4). Für ihn nahm Jens Simon die Ehrung entgegen

Aufstellung Gumpelstadt/Suhl : Recknagel,Gutberlet,Kallenbach,Reitzstein,Heisch,Wirsing,Greifelt,Arlt,Seyfahrt,Jäger,Trainer Thomas Sprafke

Hartmut Gerlach


Quelle:TFV