SV Gumpoldia Gumpelstadt e. V.

Rückblick auf Turnierverlauf der E1 und E2 in Schweina

Thilo Kallenbach, 03.03.2018

Sechs Manschaften ermittelten heute Nachmittag im sehr gut organisierten Turnier in Schweina im Modus Jeder-gegen-Jeden die Besten.

Die E1 hatte mit (aus den vorherigen Turnieren bereits bekannten) Startschwierigkeiten zu kämpfen. Im ersten Spiel unterlag das Team nach an sich guter Leistung gegen den späteren Turniersieger Schweina 20 Sekunden vor Schluss durch ein Tor vom kleinen "Fisch" mit 1:0.

Im zweiten Spiel gegen Dermbach/Weilar verschlief die Mannschaft die ersten fünf Minuten und lag daher mit 1:0 zurück. In der restlichen Spielzeit konnten die Kids trotz Powerplay auf das gegnerische Tor keinen Treffer mehr erzielen, sodass auch dieses Spiel mit dem knappsten aller Ergebnisse verlorenging.

Danach wurden die Spieler von Spielbeginn an aktiver und erspielten sich im dritten Match gegen Vacha einen 2:0 Sieg. Mit ihrer stärksten Turnierleistung ließen sie gegen den späteren Turnierzweiten Tiefenort nichts anbrennen und gewannen auch in dieser Höhe verdient mit 4:1. Im letzten Spiel bezwangen sie die tapfer kämpfenden Gumpoldia-Spieler des Jahrgangs 2008 mit 6:0.

Im Ergebnis erreichte die E1 mit den wenigsten Gegentoren und einem Torverhältnis von 10:3 mit 9 Punkten den 3. Platz hinter Schweina und Tiefenort (jeweils 12 Punkte). 

Die E2 nahm trotz ihres krankheitsbedingt verhinderten Trainers Alex am Turnier teil. Ersatztrainer "Matze" Steigleder machte seine Sache gut, konnte aber nicht verhindern, das die Mannschaft im kompletten Turnierverlauf einen schweren Stand hatte. Der junge E-Jahrgang der Gumpoldia versuchte gegen die größtenteils älteren Gegenspieler in jedem Spiel alles, konnte aber leider keinen Punktgewinn erreichen. In einigen Spielsituationen zeigten aber auch sie ansehnliche Ballpassagen und erzielten im Turnierverlauf 2 Tore. 

Dass die Gumpodia über einige Nachwuchstalente verfügt wurde auch in diesem Turnier wieder deutlich. Alexander aus der E1 wurde zum besten Spieler und Basti aus der E2 zum besten Tormann gewählt.

Alles in allem ein guter Abschluss der diesjährigen Hallensaison.

Im Foto unten die am Turnier teilnehmenden Spieler der E1.

 

Rückblick auf Turnierverlauf der E1 und E2 in Schweina

Zurück